Kontrollierte Naturkosmetik

kontrollierte Naturkosmetik
von ICADA
ohne Zertifizierungskosten

garantierte Naturkosmetik nach Naturkosmetik-Norm

Naturkosmetik ist immer die Expertise von kleinen und mittelständien Firmen gewesen, denn über die selbstverständlichen technische Kenntnissen hinaus gehören Naturstoffkunde, richtiger Umgang mit Pflanzen, angemessen Gewinnung von Roh-und Wirkstoffen zu hochwertigen Kosmetikkomponenten, ethischer Umgang mit Natur und Mitmenschen,  Nachhaltigkeits-Bewusstsein und viele weitere Fähigkeiten, Kenntnisse und Verhaltens-Kultur dazu, eine authentische Naturkosmetik-Firma zu sein.

Image und Naturkosmetik-Markennamen kann man kaufen. Ethik kann man nicht kaufen, Ethik muss gelebt sein.

Um Naturkosmetik von konventioneller Kosmetik in grüner Verpackung abzugrenzen, habe ich bei einem kleinen, unbekannten Verband in 1997 die Initiative ergriffen

  • ehrliche Naturkosmetik zu definieren.

Da Ehrlichkeit nicht den erhofften Stellenwert zu haben schien, sondern die Mentalität mehr nach Kontrolle, Stempeln und Zertifikaten strebte, habe ich meine weltweit erste Industrie-Definition von Naturkosmetik

  • Norm/Standard für „kontrollierte Naturkosmetik“

genannt. Die Norm ist zur Blaupause aller mir bekannten weltweiten Naturkosmetik-Standards geworden. Das von mir in 1997 entwickelte, heute noch weltweit genutzte, Label bestehend aus 2 blauen Meereswellen, 2 grünen Blättern und der darüber stehenden Sonne als Energiequelle ist heute noch weltweit in leicht modifizierter Form zu finden.

Leider hat unter anderem Geldgier dazu geführt, dass Naturkosmetik-Firmen dann aber Gebühren dafür zahlen sollten, dass sie hochwertige Naturkosmetik anbieten. Die für viele kleinen Firmen relativ hohen Label-Gebühren haben dazu geführt, dass den kleinen Naturkosmetik-Firmen, die ich eigentlich mit der Unterscheidungs-Norm und dem Label Unterstützung geben wollte, in den folgenden Jahren der Markt verschlossen wurde, weil Naturkosmetik-Einkäufer Ansprüche an Naturkosmetik nicht beurteilen konnten und einfach nur nach einem Label gefragt haben. Die ehrliche Definition von Naturkosmetik durch eine Norm hat auf diese Weise kleine Firmen finanziell überfordert, statt wie geplant authentische Naturkosmetikfirmen zu unterstützen. Außerdem musste nun Geld in Zertifizierungen und Lizenzgebühren statt in Hochwertigkeit der Produkte gesteckt werden.

Ich habe nun den Weg gefunden, die damaligen Pläne zur Unterstützung von Naturkosmetik-Firmen umzusetzen:

garantiert
kontrollierte Naturkosmetik
ohne Zertifizierungs-Kostenbelastung

Sie finden beim Klicken hier die

Norm für kontrollierte Naturkosmetik von ICADA
kurze Positivliste erlaubter Natur-Derivate (Naturkosmetik nah an der Natur)
Beschreibung des zügigen Ablauf bis zu Ihrer Label-Nutzung
Anmeldeformular für Zugang zur Verfahrens-Checkliste und allen Dokumenten

Wir helfen Ihnen bei der zügigen Erlangung des Qualitäts-Zeichens, denn wir sind Ihr Informations-, Service- und Lobby-Verband und kein Gebühren-Verein